aQflex™ Akustiksystem

Art.- Nr. 34101000
  • Flexible Membranabsorber zur Festinstallation inkl. Steuerung.
  • Das aQflex™-System besteht aus aufblasbaren Membranabsorbern für den Bass-Bereich, die an ein Lüftungssystem angeschlossen sind und permanent an einem TRUMPF 95 Schienensystem installiert werden. Das System verfügt über einen oder mehrere Ventilatoren, das entsprechende Zuleitungssystem und eine Steuerungseinheit.
    Somit kann das System per Knopfdruck an- und ausgeschaltet werden.
Mehr Infos
Mit Brandschutz: Ja
Brandklasse: EN 13501-1
Stk.

Das patentierte aQflex™Absorber System ermöglicht die variable Veränderung von Raumakustik für jeden Anwendungszweck.
Drei große Vorteile ergeben sich gegenüber herkömmlichen Absorber Systemen:

  • aQflex™ kann variabel eingesetzt werden: Im aufgepumpten Zustand ist es wirksam zur Absorption und sorgt somit für eine merkliche Verkürzung der Nachhallzeiten. Im luftleeren Zustand ist es akustisch neutral.
  • aQflex™ ist vor allem im niederfrequenten Bereich von 63-1000 Hz besonders effektiv.
  • Die Nachhallzeit kann jetzt zum ersten Mal auf die multifunktionale Nutzung zwischen klassischer, unverstärkter oder elektronischer Musikrichtung angepasst werden.

Technische Daten

  • Kann zur dauerhaften Installation an Gerriets-Schienensystemen montiert werden.
  • Bei der dauerhaften Installation bevorzugt mit variablem ON/OFF System, bei der temporären Installation vorab mit Luft gefüllt.
  • Ist CE-zertifiziert.
  • Erreicht die Brandschutzklasse DIN EN13501-1 in der Klasse B,s1-d0 und den US-Standard NFPA 701.
  • Ist extrem leicht und deshalb besonders auch zur nachträglichen Installation an Deckenkonstruktionen geeignet.
  • Wird in der mobilen Version mit einem in der Schraubkappe integrierten 24V Lüfter ausgeliefert, der eine permanente
    Belüftung des mobilen Systems garantiert.
  • Besteht bei der Festinstallation aus dem Absorber, der Schiene zur Befestigung, dem Luftzuführungssystem und der Steuerung.
  • Kann mit einem Wandsteuerungspanel für die ON/OFF-Steuerung geliefert werden.
  • Hat ein Luftzuführungssystem mit 230 Volt Anschluss.
  • Hat während der Aufblasphase einen Stromverbrauch von ca. 50 bis 100 Watt.
  • Hat im aufgeblasenen Zustand einen Stromverbrauch von ca. 10 Watt.
  • Besteht aus Absorbern, die untereinander mit Luftzuführungsschläuchen verbunden sind. Es besteht die Möglichkeit
    das System in kleinere Subsysteme zu teilen, um die Veränderung der Nachhallzeiten noch flexibler zu gestalten.
  • Wird mit Sensoren überwacht.
  • Bietet die Möglichkeit einer automatischen Fernüberwachung bei Funktionsfehlern.
  • Kann ohne großen Aufwand in bereits existierenden Hallen nachgerüstet werden.
  • Im ausgeschalteten Zustand haben die Absorber fast keinen Einfluss auf die Nachhallzeit, können aber auch zur Seite
    geschoben werden falls nötig.